Hunde Physio-Therapie

Physiobehandlungen eignen sich für alle Nerven-, Skelett- und Muskelprobleme.

Als Ziel bei Therapien aller Art gilt es, die bestehenden Fähigkeiten Deines Hundes zu erhalten und die Entwicklung dem individuellen Tempo entsprechend zu fördern.

Eine gute Abstimmung zwischen Therapie und Hilfsmittel kann dabei ebenso förderlich sein, wie ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Deinem Hund und dem Therapeuten.

Physiotherapie ist ein Zusammenspiel von verschiedenen Techniken, die manuelle Einwirkung auf die Haut, das Gewebe und die Muskulatur hat. Je nach Grifftechnik kann sie entspannend oder anregend ausgeführt werden. Das heisst, der Muskeltonus kann gesenkt oder erhöht werden kann. Dadurch entsteht in der Haut sowie der Muskulatur eine deutliche Mehrdurchblutung und ein Temperaturanstieg. 

Durch Massagen werden Verhärtungen, Verspannungen und Verklebungen gelöst, der Stoffwechsel und Kreislauf werden angeregt und die Durchblutung gefördert. Ebenfalls wird das vegetative Nervensystem beeinflusst.

Daher ist die Durchführung einer Massage nicht nur bei erkrankten, sondern auch bei ängstlichen und sehr aktiven Hunden sinnvoll.

Behandlungsmöglichkeiten
Wirkung

Physiobehandlungen sind kein Ersatz für eine tierärztliche Konsultation, wirken jedoch unterstützend und können das Wohlbefinden Ihres Tieres fördern.


Repuls Tiefenstrahler

REPULS VET@ ist ein außergewöhnliches Therapiegerät, dessen Wirkung durch hochintensives kaltes Rotlicht ausgelöst wird.

Modernste LED – Technologie ermöglicht eine tiefgehende Behandlung, die krankes und sauerstoffarmes Gewebe mit ATP versorgt. Die hohe Intensität beeinflusst den Entzündungsstoffwechsel. 

Das Ergebnis: Schmerzen klingen rasch ab, Wunden heilen wesentlich schneller. Hinsichtlich Schmerzreduktion und Entzündungshemmung, sind die Ergebnisse nach der Behandlung mit Repuls® vet sehr vielversprechend.

Die Akzeptanz von Repuls® vet ist trotz des starken und pulsierenden Lichtes ausgezeichnet, die Tiere entspannten sich sogar während der Behandlung.

Der meist schon nach einer Sitzung wahrnehmbare Erfolg bei Sehnenentzündungen und Muskelverspannungen ist signifikant. Repuls® vet beschleunigt aber auch die Heilung schwererer Verletzungen. Auch therapieresistente Patienten konnten geheilt oder der aktuelle Zustand wesentlich verbessert werden: z.B. Hufrolle, Fesselträger, Rücken, HWS.

Auch im Bereich von Haut und Wunden werden ausgezeichnete Erfolge erzielt.


Was Sie wissen sollten

Ihre Mithilfe

Grundsätzlich sollten Sie bei der Entscheidung für eine Physio-Behandlung bedenken, dass es in der Regel sinnvoll und wichtig ist, dass Sie zuhause mit Ihrem Tier bestimmte Übungen durchführen. Diese werden Ihnen selbstverständlich während der Behandlung gezeigt. Nur mit Ihrer Hilfe kann der größtmögliche Behandlungserfolg erzielt werden!

Tierärztliche Untersuchung

Für jede physiotherapeutische Behandlung benötigen Sie eine Überweisung des zuständigen Tierarztes, dass der Hund eine Physiotherapie machen darf bzw. die vorhandenen Befunde von Ihrem Hund aufliegen. Mit diesen Dokumenten sowie einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen und einer Tastuntersuchung des Hundes wird ein Therapieplan für Ihr Tier erstellt!

Jede Behandlung wird individuell auf den Hund und dessen Problematik und Persönlichkeit abgestimmt!

Behandlungsdauer

Die erste Sitzung beinhaltet ein Kennenlernen inkl. Behandlung (Dauer ca. 75 Minuten)
Die weiteren Behandlungstermine dauern ca. 50 Minuten.
Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Diagnose und dem Befund.

Vertrauen

Es muss ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Hund und mir entstehen!
Der Hund wird niemals gezwungen, die Behandlung zu machen.
Sein Mensch muss immer anwesend sein!


Lisa Rainer & Dogter Bruce

Mein Name ist Lisa Rainer und ich bin staatlich geprüfte Physiotherapeutin für Hunde.

Bereits in frühester Kindheit verlor ich mein Herz an Tiere, und diese Faszination endet bis heute nicht. Schon als Kind wuchs ich wie Mogli im Dschungelbuch auf, inmitten von Hunden, Katzen, Pferden, Chinchillas und Hamstern. Später übernahm ich in all den Jahren so manche Urlaubsbetreuung. Zu gern hätte ich auch beruflich mit Tieren gearbeitet, verfolgte am Ende dann aber doch eine ganz konventionelle Ausbildung.

Mit 27 Jahren kam dann mein Seelenhund Bruce, der mein Ein und Alles in meinem Leben ist!

Bruce ist ein Thai Ridgeback, der leider mit einem knappen Jahr schon die Diagnose Spondylarthrose und schwere ED beidseits bekam. .Nach einer Kreuzbandriss-Operation, vielen Tierarztbesuchen und vielen Stunden im Internet kam mir die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin am Hund unter die Finger. Und so hat alles begonnen…..


In der Praxis oder Zuhause

Die Behandlungen können in unserer Praxis in Graz oder bei Ihnen Zuhause durchgeführt werden.

DOGter Bruce Hundephysio e.U.

Inhaber Lisa Rainer 

Tel.: +43 664 915 27 07

Facebook: DOGter Bruce Hundephysio